Herzlich Willkommen auf dem Online-Portal "Heilmittel verordnen, kodieren und überprüfen"

Liebe Kundin,
lieber Kunde,

Hier finden Sie praktische Arbeitshilfen, einsatzfertige Checklisten und zahlreiche nützliche Musterdokumente und -vorlagen sowie die wichtigsten Regelungen, die Sie für das Verordnen, Kodieren und Überprüfen von Heilmitteln benötigen – passen zu Ihrem gedruckten Werk.

Geben Sie dazu Ihre Zugangsdaten ein.

Heilmittel verordnen, kodieren und überprüfen

Therapeuten im Fokus der Politik: Das Gesetz zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung
Am 1. März ist das „Gesetze zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung“ (HHVG) in Kraft getreten. Angesichts der steigenden Zahl älterer, chronisch und mehrfach erkrankter Patienten müsse stärker auf Prävention und Rehabilitation gesetzt werden, kommentierte Bundesgesundheitsminister Gröhe das neue Gesetz. In unserem Werk erfahren Sie, welche Veränderungen auf Heilmittelerbringer und Ärzte zukommen und wie Sie vom HHVG profitieren.


Mehr Autonomie in der Physiotherapiepie: Modellvorhaben „Blanko-Verordnung“
§ 63 SGB V besagt, dass die Krankenkassen und ihre Verbände zur Verbesserung der qualitativen und wirtschaftlichen Versorgung im Gesundheitswesen sog. Modellvorhaben durchführen sollen. Mit dem neuen HHVG soll die sog. Blanko-Verordnung für Physiotherapeuten modellhaft getestet werden. Langfristiges Ziel ist es, die Versorgung der Versicherten zu verbessern und gleichzeitig die Kosten, z. B. durch Doppelbefundungen durch Arzt und Heilmittelerbringer zu reduzieren. Ob das Modellvorhaben dazu wirklich geeignet ist, erfahren Sie in Ihrem Werk – damit bereiten Sie sich frühzeitig auf die Herausforderungen durch die neuen Blanko-Verordnung vor.


Vergütung von Heilmittelerbringern: Berechnung der Grundlohnsumme
2003 wurde im „Gesundheitsstrukturgesetz“ festgelegt, dass die Vergütungen für Leistungen der GKV so zu gestalten sind, dass es zu keinen Beitragserhöhungen kommt. Aufgrund der Inflationsrate führte dieses System zu real sinkenden Löhnen im Gesundheitswesen. Erfahren Sie, welche Folgen sich aus der künftigen Abkopplung von der sog. Grundlohnrate ergeben und behalten Sie so den Überblick über Ihre Einnahmesituation.